Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Teutona Frontgewicht 200 kg Kat 0/1
Frontgewicht 200 kg Kat 0/1
TEUTONA Stahlbetongewicht 200 kg - als Frontgewicht oder Heckgewicht - Dreipunkt - Kat 0/1 Aufnahme - mit Rangierkupplung - extra niedrige Bauhöhe - 750 x 340 x 450 mm (B x T x H) - gefertigt aus Stahlbeton Speditionsware
620,00 € *
Teutona Frontgewicht 400 kg Kat 0/1
Frontgewicht 400 kg Kat 0/1
TEUTONA Stahlbetongewicht 400 kg - als Frontgewicht oder Heckgewicht - Dreipunkt - Kat 0/1 Aufnahme - mit Rangierkupplung - extra niedrige Bauhöhe - 680 x 520 x 480 mm (B x T x H) - gefertigt aus Stahlbeton XL Speditionsware
690,00 € *
Teutona Frontgewicht 400 kg Kat 2
Frontgewicht 400 kg Kat 2
TEUTONA Stahlbetongewicht 400 kg - als Frontgewicht oder Heckgewicht - Dreipunkt - Kat 2 Aufnahme - mit Rangierkupplung - extra niedrige Bauhöhe - 680 x 520 x 480 mm (B x T x H) - gefertigt aus Stahlbeton XL Speditionsware
680,00 € *
Teutona Frontgewicht 700 kg Kat 2
Frontgewicht 700 kg Kat 2
Frontgewicht 700 kg Kat. 2 - als Frontgewicht oder Heckgewicht - Dreipunkt - Kat 2 Aufnahme - mit Rangierkupplung - extra niedrige Bauhöhe - 1.060 x 590 x 640 mm (B x T x H) XL Speditionsware
750,00 € *
Teutona Heckgewicht 900 kg
Heckgewicht 900 kg
Mit dem schweren und kompakten TEUTONA Heckgewicht problemlos Anhänger mitführen. Das Gewicht ist ideal geeignet als Kontergewicht für schwere Anbaugeräte oder Frontladerarbeiten. - 900 kg Heckgewicht für die Unterlenkermontage - Montage...
950,00 € *
Teutona Frontgewicht 1000 kg Kat 2
Frontgewicht 1000 kg Kat 2
TEUTONA Stahlbetongewicht 1.000 kg - als Frontgewicht oder Heckgewicht - Dreipunkt - Kat 2 Aufnahme - mit Rangierkupplung - extra niedrige Bauhöhe - 1.350 x 680 x 740 mm (B x T x H) - gefertigt aus Staglbeton XL Speditionsware
820,01 € *
Teutona Frontgewicht 1300 kg Kat 2
Frontgewicht 1300 kg Kat 2
TEUTONA Stahlbetongewicht 1.300 kg - als Frontgewicht oder Heckgewicht - Dreipunkt - Kat 2 Aufnahme - mit Rangierkupplung - extra niedrige Bauhöhe - 1.480 x 680 x 740 mm (B x T x H) - gefertigt aus Staglbeton XL Speditionsware
1.020,00 € *
Teutona Frontgewicht 1600 kg Kat 2
Frontgewicht 1600 kg Kat 2
TEUTONA Stahlbetongewicht 1.600 kg - als Frontgewicht oder Heckgewicht - Dreipunkt - Kat 2 Aufnahme - mit Rangierkupplung - extra niedrige Bauhöhe - 1.480 x 800 x 740 mm (B x T x H) - gefertigt aus Staglbeton XL Speditionsware
1.390,00 € *
Teutona Frontgewicht 600 kg
Frontgewicht 600 kg
Teutona Stahlgewicht - zur Selbstbefüllung mit Beton oder Sand - Maximalgewicht 600 kg - Einfüllöffnung an der Unterseite - als Frontgewicht oder Heckgewicht - Dreipunkt - Kat 2 Aufnahme - mit Rangierkupplung - extra niedrige Bauhöhe -...
750,00 € *
Teutona Frontgewicht 1000 kg
Frontgewicht 1000 kg
++ NEUMASCHINE ++ - Stahlgewicht zur Selbstbefüllung mit Beton oder Sand - Maximalgewicht 1.000 kg - Einfüllöffnung an der Unterseite - als Frontgewicht oder Heckgewicht - Dreipunkt - Kat 3 Aufnahme - mit Rangierkupplung - extra niedrige...
950,00 € *

TEUTONA Front- und Heckgewichte

Sie bieten Lösungen für unterschiedliche landwirtschaftliche Anwendungen. Hier sind einige herausragende Eigenschaften der beiden Gewichtstypen:

Frontgewicht:

Es findet hauptsächlich Verwendung als Ausgleichsgewicht für schwere Anbaugeräte oder Arbeiten mit einem Frontlader. Es ist vielseitig einsetzbar, da es sowohl vorne als auch hinten montiert werden kann. Zusätzlich zum Gewicht verfügt es über eine verzinkte Rangierkupplung, die die Manövrierfähigkeit und Handhabung verbessert. Das Gewicht besteht aus Stahlbeton, was Stabilität und Haltbarkeit gewährleistet.

Heckgewicht:

Das TEUTONA Heckgewicht ist speziell für die Montage an der Unterlenkeraufhängung konzipiert. Es erfordert keine Installation eines Oberlenkers, wodurch die Montage erleichtert wird. Das Gewicht kann auch in Verbindung mit einer Zapfwelle betrieben werden, was seine Vielseitigkeit erhöht. Es bietet ausreichend Platz für das Schlepperzugmaul, sodass trotz des montierten Gewichts die Mitnahme von Anhängern möglich ist. Wie das Frontgewicht besteht auch das Heckgewicht aus Stahlbeton, was für Stärke und Langlebigkeit sorgt. Die TEUTONA Front- und Heckgewichte bieten praktische Lösungen, um das Gleichgewicht von landwirtschaftlichen Anbaugeräten am Traktor zu gewährleisten sowie Sicherheit und Effizienz bei der Arbeit zu steigern. Die vielfältigen Merkmale und Optionen machen sie für unterschiedliche Anforderungen und Einsatzszenarien geeignet.

Wichtig zu beachten: Die Ballastierung eines Schleppers ist ein entscheidender Aspekt, um Stabilität, Traktion und Sicherheit zu gewährleisten. Die korrekte Ballastierung positioniert den Schwerpunkt des Traktors optimal und verteilt die Last gleichmäßig auf die Räder. Dadurch kann die Leistungsfähigkeit des Schleppers bei verschiedenen landwirtschaftlichen Arbeiten erheblich gesteigert werden. Hier sind einige wichtige Aspekte der Schlepperballastierung:

 

Warum ist Schlepperballastierung wichtig?

  • Eine angemessene Ballastierung optimiert die Traktion des Schleppers, besonders auf unebenem oder schwierigem Gelände.
  • Sie erhöht die Stabilität und minimiert das Risiko von Umkippen oder Rutschen, vor allem beim Transport schwerer Lasten oder Anbaugeräte.
  • Eine effektive Ballastierung verringert den Bodendruck und schont somit den Boden.
  • Sie kann die Kraftstoffeffizienz steigern, indem der Schlepper effizienter arbeitet, wenn das Gewicht gleichmäßig verteilt ist.

 

Methoden der Schlepperballastierung:

  • Frontgewichte: Diese werden vorne am Schlepper angebracht, um den Schwerpunkt nach vorne zu verlagern und die Stabilität beim Anheben schwerer Lasten zu erhöhen.
  • Heckgewichte: Sie werden hinten am Schlepper platziert, um den Schwerpunkt nach hinten zu verlagern und die Stabilität bei Frontladern oder schweren Anhängern zu verbessern.
  • Radgewichte: Diese Gewichte werden an den Rädern befestigt und können je nach Bedarf hinzugefügt oder entfernt werden, um die Traktion anzupassen.
  • Flüssigkeitsballastierung: Durch das Hinzufügen von Flüssigkeiten wie Wasser oder Ballast in die Reifen oder spezielle Behälter kann der Schwerpunkt präzise eingestellt werden.

 

Faktoren, die die Ballastierung beeinflussen:

  • Die Art der durchgeführten Arbeiten (Pflügen, Eggen, Mähen usw.) und die verwendeten Anbaugeräte.
  • Bodenbeschaffenheit und Geländebedingungen.
  • Die Gesamtleistung und das Gewicht des Schleppers.

 

Es ist von entscheidender Bedeutung, die Herstellerempfehlungen für die Ballastierung zu befolgen, um Sicherheit und optimale Leistung des Schleppers zu gewährleisten. Eine falsche Ballastierung kann zu Instabilität, erhöhtem Verschleiß und unzureichender Leistung führen. Daher empfiehlt es sich, die Ballastierung sorgfältig zu planen und bei Bedarf einen Fachmann zu konsultieren.

 

Zuletzt angesehen